Kurzzeitgymnasium oder Langzeitgymnasium

Es ist nicht nachvollziehbar, dass die Regierung verlangte, dass Schüler/innen nur noch nach der 2. Sek A ins Kurzzeitgymnasium wechseln können (Botschaft des Regierungsrates an den Kantonsrat, Sparmassnahmen Nov. 2012).

Mit dieser Forderung wurde im November 2012 die Existenz des Kurzzeitgymnasiums in Frage gestellt. Dies macht überhaupt keinen Sinn, da mit dem früheren Schuleintritt der Prozess für die Berufswahl und damit der Entscheid für den Übertritt in die eine oder andere Schule für die Kinder noch früher erfolgen müsste. Das Kurzzeitgymnasium wurde in den letzten Jahren gerade von denjenigen Schüler/innen besucht, für die der Übertritt ans Gymnasium nach der 5./6. Primarklasse zu früh gewesen wäre.


Der Kantonsrat hat am 11. Dezember 2012 diese unsinnige Sparmassnahme deutlich abgelehnt! Ein grosses Dankeschön an alle Fraktionen im kantonalen Parlament!

Es ist zu bedenken, dass im Kanton Luzern vor knapp 10 Jahren auf der Volksschuloberstufe das progymnasiale Niveau A eingeführt wurde. Die Mehrheit der Kantone kennt nur den "gebrochenen" Weg zur gymnasialen Matura (17 Kantone); dies heisst, dass das Gymnasium 4 Jahre dauert, zur Sekundarstufe II gehört (wie die Berufsschulen) und alle Schüler/innen vorher die Volksschule besuchen. Der Übertritt ans Gymnasium erfolgt im Normalfall nach der 2. Sek, bei einer Minderheit der Jugendlichen ab der 3. Sek. 

Hat das Langzeitgymnasium in dieser Form eine Daseinsberechtigung? 

Diese Frage sollte im Kanton Luzern gestellt werden dürfen. Deshalb sollte das Langzeitgymnasium nicht mehr ein "Tabu-Thema" sein.

Es ist notwendig, dass im Kanton Luzern eine Strukturdiskussion (siehe Menü Kantonsrat, u.a. Motion M397!) auf der Sek 1 stattfindet! Dazu ein paar Gedanken der Willisauer Lehrpersonen, Schulanlage Schlossfeld und die Übersicht der Strukturen der EDK! 

Schulstruktur als Basis eines nachhaltigen Bildungssystems?
bericht_lp_willisau_2013_aktualisiert.pd
Adobe Acrobat Dokument 147.5 KB
Kantonale Schulstrukturen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein
EDK-Dokument! Stand Schuljahr 2012/13! 17 Kantone kennen nur das "KZG"!
schulsysteme_2012_alle.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.3 MB
Übersicht / Zusammenstellung: Kantonale Schulstrukturen in der Schweiz
Zusammenfassung des EDK-Dossiers zu den Schulstrukturen in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein!
Fazit: 6 Kantone kenne nur LZG, 3 Kantone führen LZG+KZG, 17 Kantone führen erfolgreich nur KZG
kantonale_schulstrukturen_schweiz.pdf
Adobe Acrobat Dokument 8.2 KB
Überprüfung des Gymnasialangebotes im Kanton Luzern
Schlussbericht aus dem Jahre 2004 des Instituts für Bildungsmanagement und Bildungsökonomie IBB
schlussbericht_gymnasialangebot_2004.pdf
Adobe Acrobat Dokument 935.8 KB
Tagesanzeiger: Langzeitgymnasium streichen?
Kanton Zürich: Bericht vom 29. Januar 2016
2016-01-29 Tagesanzeiger-LZG vs KZG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 176.3 KB
Tagesanzeiger: Kommentare zum Bericht pro - contra
Kanton Zürich: Debatte um LZG-KZG vom 30. Januar 2016
2016-01-30 Tagesanzeiger-LZG vs KZG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 309.8 KB